„Castello“ Favola

Etwas verwundert, über dieses eigenartige „Castello“ waren wir ja schon. Außen mit allem Pomp, innen aber kaum Wände und irgendwie schmucklos. Die Erklärung folgte später von einem Bekannten aus der Schweiz. Es handelte sich hier um eine sogenannte Limonaia – ein Gewächshäus/Orangerie für Zitronen.
Klein, aber seeeehr fein!






Der zugehörige, ehemalige Gutshof


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.

Archive